+++3 Tipps für die Richtige Ernährung nach Ausdauersport+++


Wer mit Ausdauersport die letzten Pfunde noch vor dem Sommer zum schmelzen bringen will, sollte auch nicht die Ernährung aus den Augen verlieren. Hier 3 knackige Tipps damit die sich die Quälerei auch wirklich lohnt!
1. Vor dem Frühstück trainieren!
Warum? Dein Kohlenhydratspeicher ist noch leer und der Körper greift auf die Reserven zurück!

2. 1 Tasse Espresso davor!
Hier nimmst du zwar Kohlenhydrate auf. Aber eben nur wenige. Gleichzeitig hast du aber mehr Energie und hältst länger durch. Nicht umsonst stand das schwarze Gebräu lange zeit auf verschiedenen Dopinglisten!

3. Nach dem Training mit dem Frühstück warten!
Und zwar mindestens 30 min. Am besten sogar 60. Der Körper arbeitet und verbrennt nämlich auch nach der Fitnesseinheit noch Kalorien. Nimmst du nun etwas zu essen auf, wird er zuerst auf diese Nährstoffe zurückgreifen und nicht auf deine Reserven!

Wie immer bin Ich dankbar für ein LIKE und wenn Ihr den Artikel mit Familie und Freunden TEILT. #TeamLifeHag

 

Advertisements

3 Gedanken zu “+++3 Tipps für die Richtige Ernährung nach Ausdauersport+++

  1. Gute Tipps, nur Kaffee kommt für mich nicht in Frage. I stay pure; no alcohol, no caffeine.
    Übrigens auch nicht gleich nach dem Training duschen, weil man noch nachschwitzt, doch wahrscheinlich ist das schon Allgemeinwissen. 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s