+++Wie viel Kalorien verbrenne ich WIRKLICH?+++


Die Bestimmung deines Kalorienbedarfs ist der erste Schritt zu Beginn deiner Diät und auf dem Weg zu deinem Traumgewicht. Also schnell in Google eingeben „kalorienrechner“ oder ähnliches und auf gehts! Aber ACHTUNG: In Foren, auf Internetseiten oder in sozialen Netzwerken findet man Rechner und Formeln, die dir ANGEBLICH angeben, wie viel Kalorien du am Tag zu dir nehmen musst. Das Interssante ist, dass bei allen ein anderes Ergebnis herauskommt. Dies liegt vor allem an 2 Dingen. Zum einen sind viele „Pseudorechner“ im Umlauf und zum anderen wird oft eine andere Definition zu Grunde gelegt. Im Folgenden will Ich dir eine Formel zeigen auf die du bei richtiger Anwendung zählen kannst. So schaffst du die Grundlage für dein Traumgewicht:

Schritt 1: Die (Grund)Rechnung

(10*Kg) + (6,25*Größe in cm) – (5*Alter) + 5
Diese Rechnung gibt dir an, wie viele Kalorien dein Körper als GRUNDUMSATZ verbraucht. Mit anderen Worten gibt diese Zahl an, wie viele Kalroien dein Körper verbraucht durch atmen, deinen Herzschlag, das bewegen deiner überlebenswichtigen Muskeln. Doch das war erst der Erste Schritt.

Schritt 2: Die Erweiterung

Willst du wissen wie viele Kalorien du wirklich am Tag verbrennst, musst du noch deine täglichen Aktivitäten mit einberechnen. Aber halt! Damit ist nicht dein Sport gemeint, sondern vielmehr das, was du jeden Tag machen musst. Nämlich deinen Job. Ein Beispiel: ein Bürohengst, der den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt, verbrennt weniger Kalorien als beispielsweise ein Dachdecker. Und genau das muss noch berücksichtigt werden. Hierzu multiplizierst du die Zahl aus Schritt 1 mit EINER der folgenden Zahlen:
*1,5 (sitzend: klassischer Bürojob)
*1,7 (sitzend,stehend, gelegentlich gehend: klassisch für Studenten)
*1,9 (stehend, gehend: z.B. Lehrer, Friseure)
*2,2 (schwere körperliche Arbeit: z.B. Bauarbeiter)

Schritt 3: Ergebnis überprüfen

Dieser Schritt ist der Wichtigste. Man kann nämlich pauschal nicht sagen, dass die Formel zu einhundert Prozent korrekt ist. Daher bedarf es einer genauen Überprüfung. Nehmen wir an, du hast Schritt 1 und 2 durchgeführt und einen Wert von 2000 kcal herausbekommen, die du am Tag verbrennst. Zur Überprüfung dieser Zahl versuche eine Woche lang GENAU 2000 kcal am Tag aufzunehmen. Ist dein Gewicht nach einer Woche gleich geblieben, stimmt die Zahl. Hast du jedoch abgenommen, muss die errechnete Zahl nach oben korrigiert werden und im umgekehrten Fall nach unten.

Schritt 4: LOSLEGEN

Du weißt nun wie viel Kalorien du am Tag verbrennst. Das ist der erste und wichtigste Schritt bei einer Diät, der jedoch von vielen Personen nicht eingehalten wird. Das weitere Vorgehen ist nun ganz einfach. Bleibst du unter deinen „benötigten“ Kalorien wirst du abnehmen. Also ran an den Speck! Der Sommer steht vor der Tür!

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile Ihn doch mit deinen Freunden auf Facebook!

Advertisements

7 Gedanken zu “+++Wie viel Kalorien verbrenne ich WIRKLICH?+++

  1. Hi,
    solche Formeln sind ja eine schoene Sache (Ich liebe Formel, sieht man ja schon an meinem WordPress Namen) aber ich finde sie lassen viele Sachen unberuecksichtigt.
    Es macht bespielsweise einen grossen Unterschied, ob das Gewicht von Muskeln oder Fett heruert.
    Bei einer Diat wuerde ich eher die Prioritaet darauf legen genau zu fuehlen was der Koerper braucht. Wenn man ehrlich zu sich ist weiss man was richtig ist. Zumindest bin ich in meiner Leistungssportzeit damit ziemlich gut gefahren.

    LG
    Paul
    P.S. Englische Tastatur ohne die ganzen coolen deutschen Buchstaben 😦

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s