Warum bin Ich nicht Motiviert? – 5 Gründe und Lösungen


Warum bin ich einfach nicht motiviert? Eine Frage die sich (und da würden wir jede Wette eingehen) jeder ab und an stellt. Motivation ist das Streben eines Menschen nach Zielen. Sozusagen unsere Treibkraft um etwas zu tun. Um nun identifizieren zu können, was dich motiviert musst du auch wissen, was dich NICHT motiviert. Hier unsere Top 5:

1. Die Angst zu scheitern

Einer der Haupt Motivationskiller ist die Angst zu scheitern. Wer angst hat zu versagen, wird keine neuen Dinge ausprobieren, kein neues Terrain betreten und somit auch NICHTS neues erreichen. Angst ist zwar in vielen Fällen ein reiner Schutzmechanismus unseres Körpers um uns selbst zu schützen, in der heutigen Zeit jedoch oftmals unbegründet. Was kann schon passieren?

Unser Motivationstipp:

Stelle dir immer die Frage, was ist das SCHLIMMSTE was eigentlich passieren kann? In den meisten Fällen wird dir auffallen, dass die Konsequenzen keine dramatischen sein werden!

2. Negative Einstellungen als Motivationskiller

Ein weiterer Motivationskiller, sind negative Einstellungen. Wer kennt es nicht, man hat schlechte Laune und sieht im allem und jedem nur Probleme, Arbeit und Stress. Auf unserer Liste rangiert dieser Punkt auf Rang 2 weil fast nichts deine Produktivität und Motivation mehr stört als nur „schwarz zu sehen“.

Unser Motivationstipp:

Sieh die schönen Dinge des Lebens. Deine Aufgaben mögen zwar nicht immer Spaß machen aber du arbeitest ja auf etwas hin. Sei es ein freier Abend oder der Wohlverdiente Jahresurlaub, die Schufterei wird sich auszahlen!

3. Fernsehen

Platz 3 ist ein alter Bekannter in dem Bereich. Allseits bekannt aber dennoch oft vernachlässigt sind die Auswirkungen von fernsehen auf deine Produktivität. Abgesehen davon, dass sowieso fast nur noch „Schrott“ aus der Flimmerkiste kommt, vergehen die Stunden auch oft wie im Flug. Das optimale Medium zu prokrastinieren also.

Unser Motivationstipp:

Lass den Fernseher aus, nein besser noch, verschenk ihn, wirf eine dicke decke drüber, mach die Batterien aus der Fernbedienung oder verbrenn das Stromkabel. Im Ernst, du wirst dir nicht vorstellen können wie viel Zeit man vor dem Fernseher WÄHREND der Arbeitszeit verschwendet.

4. Keine Wertschätzung erfahren

Ein weiterer Grund für wenig Motivation ist, dass man keine Wertschätzung für seine Leistungen erfährt. Dies ist ein oft gesehenes Problem in großen Unternehmen, in denen die Arbeit des einzelnen nicht geschätzt wird.

Unser Motivationstipp:

Lass deine Leistung nicht „klein“ werden, nur dadurch, dass eine Person nicht weiß was eigentlich für eine Arbeit dahinter steckt. Du weißt was du geschafft hast und auch, dass ohne dich das ganze System nicht so gut funktionieren würde!

5. Der Spaß fehlt

Fehlt der Spaß bei deinen Aufgaben, läuft etwas falsch und auch deine Motivation geht vor die Hunde. Es ist zwar ganz normal, dass man manchmal einfach keine LUST hat, dies sollte allerdings kein Dauerzustand sein.

Unser Motivationstipp:

Deine Aufgaben machen dir DAUERHAFT keinen Spaß mehr? Stell dir die Frage ob du deine Motivation nochmal finden kannst oder ob du dich besser nach etwas Neuem umschauen solltest!

Was meint Ihr? Schreibt es doch in die Kommentare!

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden auf Facebook!

Advertisements

15 Gedanken zu “Warum bin Ich nicht Motiviert? – 5 Gründe und Lösungen

  1. Bestimmt seit einer Woche hab ich den TV raus….ich schaue nur noch gewählte Sendungen bzw. Filme im Internet. Und ich muss sagen…ich vermiss nix….kein bisschen. Ich bin gerade im Umbruch wegen meiner Arbeit 🙂 und versuche die Ruhe zu finden, die ich jetzt brauche um zu mir zu finden 🙂 ……den ersten und zweiten Tipp versuche ich seit ein paar Wochen immer bewusster zu machen…damit ich es auch in den Alltag integriere…also das motivierende integriere ich haha……bleibt dran ihr lieben…es zahlt sich aus!

    Gefällt 2 Personen

  2. Ein weiteres Problem vor allem in der Schule: Das was man macht ist voellig nutzlos. Gerade Lehrer in Pflichtkursen fuer die sich niemand so richtig interessiert z.B Deutschgrundkurs finden sich super wichtig und vordern unglaublich viel Arbeit ein. (Und vergessen dabei anscheinend das es noch 9 andere Faecher gibt. (MSS in Rheinland-Pfalz))
    Wenn man schon vorher weiss, dass man alles was man gerade macht in ein oder zwei Jahren wegschmeissen wird kann einen das ziemlich ausbremsen!

    LG Paul

    Gefällt 1 Person

  3. Fernsehen verschwendet nicht nur Arbeitszeit sondern auch Freizeit, somit wertvolle Lebenszeit! Schon schade, dass das manchen Menschen die Motivation raubt, sich mal wieder bei ihren Freunden zu melden … oder endlich die Steuererklärung zu machen. 😉

    Gefällt 2 Personen

  4. zu 1. bis 4.:: es sind die eltern, die vielen menschen gründlich den selbstwert zerstört haben durch missachtung, aggression, prügel , sarkasmus etc. durch oktroyieren von blindem gehorsam.
    eine geistige leere, eine werte leere wurde erzeugt durch überstülpen der elterlichen pseudo-werte und die resultierende depression ist kaum noch auszugleichen und wird nur durch wutausbrüche, tätliche übergriffe und mordanschläge abgelöst, die eine kleine illusion von lebendigkeit erzeugt oder selbsttötung als ‚held‘

    unter ’normalen‘ , einschläfernden bedingungen, kann mensch völlig durchschnittlich und harmlos wirken, unter stress kann bis zum amoklauf alles passieren, inklusive krieglust wie jetzt in D auf dieser basis kultiviert wird.

    grüssli von LUISE

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s