7 Mini-Lifehacks für positive Gedanken


Positives Denken ist einer der Hauptfaktoren die unser Handeln beeinflussen. Leider hat auch negatives Denken Auswirkungen. Dreimal dürft ihr raten, was für produktives Arbeiten besser ist. Hier unsere Top 7 um negative Gedanken in positive zu transformieren.

1. Mach Sachen, die dir Spaß bringen!

2. Nimm dir jeden Tag vor, positiv zu denken!

3. Glaube daran, dass du deine Gedanken steuern kannst!

4. Nutze jeden Tag 30 Minuten um zu entspannen!

5. Sprich offen die Dinge an, die dich stören!

6. Verstell dich nicht!

7. Mach Sport!

Wir freuen uns, wenn du ein LIKE da lässt und unseren Artikel teilst, wenn er dir gefallen hat!

Hier gehts zu unserer Facebook Page: KLICK

Advertisements

2 Gedanken zu “7 Mini-Lifehacks für positive Gedanken

  1. Bis auf den Sport bin ich immer tapfer an allem dran. Jeden Tag ist eine richtige Bewegung einfach leider nicht drin. Und trotzdem gibt es positivere und negativere Tage. Aber wer weiß wieviel negativer die negativen Tage noch wären, wenn ich Punkt 1 bis 6 nicht sofort nach dem Aufwachen im Herzen hätte.

    Gefällt 1 Person

  2. … und … formuliere POSITIV. .. fühlt sich besser an.
    „nichts für ungut“ ist doppelt negativ. soooo gehts positiv:: PRIMA
    KINDER, TIERE und das UNVERSUM nehmen ’nicht‘ einfach nicht wahr, überhören das wort.
    drum tun KINDER und TIERE so gerne das gegenteil von dem, was verboten wurde, drum funktionieren die 10 gebote gegenteilig und MATERIALISIEREN mittels UNIVERSUM geht in die hose.
    MACH GEBOTE DARAUS, so laufts bejahend positiv und erinnere dich an: ‚zum wohle der menschheit‘ — in DANKBARKEIT.
    ich hoffe, ich habe mich klar ausgedrückt.
    tschüssi

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s