Entspannungstrend aus den USA


Dass aus den USA oft Trends kommen, die nur zum Ziel haben, möglichst hohen Profit zu generieren ist nichts neues. Oft bleibt der Nutzer auf der Strecke. Allerdings gibt es einen kleinen Hoffnungsschimmer am Horizont der Trends. Erwachsenenmalbücher.

Wer in amerikanischen Haushalten das Bücherregal durchstöbert findet oft erstaunliches. Neben Krimis, Gedichtbänden und co. zieren sich Malbücher. Und nicht etwa solche für Kinder sondern welche für Erwachsene.

Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis dieser Trend die ganze Welt erobert, da die meditative Wirkung und die Möglichkeit dem alltäglichen Trott zu entfliehen enorm ist.
In Deutschland sind nun auch schon mehrere Bestseller zu diesem Thema erschienen. Schaut doch mal bei den Produktempfehlungen nach falls es euch interessiert!

______________

Hier gehts zu:

*Facebook*

*Unserem Produkttipp passend zum Artikel*

*Unserem Partnerprogramm*

Advertisements

16 Gedanken zu “Entspannungstrend aus den USA

  1. Coole Idee, muss echt wie Meditation sein, vorallem wenn man während dem malen, an gar nichts denkt. Ist ja ein positives Gefühl, man erinnert sich zurück an die (hoffentlich unbeschwerte) Kindheit.

    Gefällt mir

  2. Hallo 🙂
    Ich arbeite in einem Verlag und wir haben auf der Frankfurter Buchmesse kleine solcher Ausmalbücher für Erwachsene als Give-Away verteilt. Die gingen weg wie frische Semmeln! Ich finde es unglaublich!
    Natürlich habe ich mir selbst eins mal mitgenommen und auch ausprobiert. Zur Entspannung bräuchte ich zwar eindeutig etwas anderes, aber es tut gut, wenn man mal nichts zu tun hat.

    Gefällt 1 Person

      1. Hallo 🙂
        Wir haben sicherlich noch Exemplare im Lager. Die Aktion klingt gut, aber ich bin aktuell leider noch „nur“ Azubi. Du müsstest also jemand anderes ansprechen. Falls du magst, kannst du an info@wiley-vch.de eine E-Mail schicken. Dort können sie dir sicherlich weiter helfen.
        Tut mir leid, dass ich nicht mehr tun kann.
        Hältst du mich darüber auf dem Laufenden?

        Gefällt 2 Personen

      1. Das erinnert mich an die Schablonen die man als Kind immer hatte….da hat man einfach ein Blei- oder Bundstift genommen….ich bin noch nicht zum Testen gekommen….habe es schon wieder total aus den Augen verloren…Schön, dass Du mich noch mal erinnerst…jetzt kommt eh die Zeit, die man für solche Dinge nutzen kann LG

        Gefällt 2 Personen

      2. ja ich arbeite ja auch mit Kindern 😉 hihi…..Schablonen mal anders ;)….irgendwas aus dem Haushalt schnappen und anfangen sich zurecht zu legen…..irgendwie bin ich auch wieder drauf gestoßen und da fand ich dich dann :)- ….alsoooo viel Spaß dabei und LG

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s