Schöne neue Welt – Essen aus dem 3-D-Drucker


Das hat Aldous Huxley 1932 noch nicht vorhergesehen. Die Revolution des Druckers. Neulich in den Medien: Der 3-D-Food-Drucker ist da. Hurra. Darauf haben wir schon lange gewartet.

Da gibt es „Lebensmittel aus dem Drucker“, „Essen aus dem 3-D-Drucker für Alten- und Pflegeheime“. Das ist sicher auch für Fast-Food-Junkies interessant. Schnell `mal Kartoffelbrei oder irgendeinen anderen Brei gekocht. Und ab in die Patronen des Druckers. Das kann man sich dann direkt auf den Teller drucken und schmecken lassen.

Also, wenn ihr mich fragt, es ist zum Gruseln. Gibt es demnächst gedruckte Breikost? Das mag für ältere Menschen ohne Zähne und intakte Kaumuskulatur von Vorteil sein. Ich glaube jedoch, dass die auch den Kartoffelbrei, den der Koch, wie bisher zubereiet hat, sehr gerne essen. Ist denn das Drucken von Food überhaupt ein Fortschritt? Welche Vorteile soll es haben, wenn man dann doch zuerst mal den Brei kochen muss, dann in den Drucker füllt, dann ausdruckt und dann erst essen kann. Kochen und essen klappt doch schon jetzt ganz gut. Ohne Umweg über den ach so fortschrittlichen maschinell gepimpten Herstellungprozeß.

Ich bin Fan von Sci-Fi-Filmen und Literatur. Es amüsiert mich immer wie dort gekocht und gegessen wird. Aber bei mir möchte ich das nicht auf dem Teller oder in der Tube haben. Was lassen sich die Leute nicht alles einfallen, wenn sie sich langweilen oder keine Ahnung vom Kochen haben. Hoch lebe der Anspruch: „Kochen mit Liebe & Leidenschaft“. Denn Liebe geht bekanntlich immer noch (auch) durch den Magen. Dabei sollten wir es belassen. Lasst die Köche kochen, den Technik-Freaks ihre Spielchen und uns das gute Essen. Das ist meine unmaßgebliche Meinung. Wer jetzt Lust hat, etwas Leckeres zu kochen findet hier Anregungen: www.falkkochblog.de

_____________________________________

Autor: Hartmut für lifehag.com
Schaut auf seinem Hauptblog vorbei: www.falkkochblog.de

_____________________________________

Hier gehts zu:

*Facebook*

*Unserem Partnerprogramm*

Advertisements

4 Gedanken zu “Schöne neue Welt – Essen aus dem 3-D-Drucker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s