So Wirst du Nie Wieder Beim Zwiebeln Schneiden Weinen Müssen


Zwiebeln sind der Bestandteil fast jeden Gerichtes. Egal ob Nudeln, Fleisch, Reis oder Salat überall findet man Zwiebeln in den verschiedensten Variationen. Sie machen das Gericht erst zu einem richtigen Leckerbissen. Leider ist mit der Zubereitung und vor allem dem Schneiden von Zwiebeln oftmals eine richtige Tortur verbunden. Einfache Wege um tränende Augen beim Zwiebeln schneiden zu vermeiden findet ihr im folgenden Artikel! Und nein, die altbewährte Taucherbrille ist nicht dabei!

Grundsätzlich sind kostenlose und mit kosten verbundene Lösungen verbunden. Beispielsweise hilft es einfach einen Schluck Wasser oder einen Löffel im Mund zu behalten, um die Tränen zu vermeiden. Warum das so ist? Keine Ahnung! Bisher gibt es hierfür noch keine wissenschaftliche Erklärung.

 

Zwiebelschneider findest du auch auf Amazon.de*

Dass tränende Augen in der Küche nichts zu suchen haben, hat auch die freie Marktwirtschaft erkannt. Wer bereit ist ein paar Euro in die Hand zu nehmen, kann sich einen Zwiebelschneider zulegen und so nicht nur tränenfrei sondern auch schneller das Lauch-Gewächs zu zerlegen.

 

Wer Abstriche bei der Frische für das Vermeiden tränender Augen in kauf nimmt, sollte sich einmal im Supermarkt umschauen. Dort findet man in der Tiefkühltheke seit einiger Zeit auch bereits zerkleinerte Zwiebeln tiefgefroren!

Eine weitere, jedoch nur mit zwinkerndem Auge abzugebende Empfehlung ist einfach so schnell die Zwiebeln zu scheiden, dass das Auge gar keine Chance hat überhaupt zu tränen! Das Folgende Video beweist es:


Mit „*“ beschriftete Links sind sogenannte Affiliate Links. Bestellt ihr über diesen Link ein Produkt, wird unser Blog mit einer Provision belohnt! Euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten!

Advertisements

10 Kommentare

  1. Es gibt einen sehr einfache Lösung. Ich stelle mich direkt an/neben die Küchentüre, in den Durchzug. So, dass die tränensaulösenden Stoffe nicht nach oben in mein Gesicht gelangen. Sie werden vom Durchzug zur Seite geweht und ich bin tränenfrei. Ganz ohne Hilfsmittel. LG Hartmut von falkkochblog.de

    Gefällt 1 Person

  2. Zwiebel schälen und danach waschen, so werden die ausgetretenen Stoffe abgewaschen. Dann mit einem scharfen(!) Messer zügig schneiden. Je mehr die Zellen geschnitten und nicht zerquetscht werden desto weniger muss man auch weinen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s