Diese 2 Regeln Musst du Kennen um Mehr Zeit zu Haben


Insgesamt gibt es natürlich ganz viele Dinge die man vermeiden sollte um nicht zu viel Zeit zu verschwenden. Allerdings kann man diese auf zwei Grundlegende Regeln zurückführen. Gerade für berufstätige Eltern oder Studenten mit Nebenjob, die sowieso wenig Zeit haben sind diese Regeln Goldwert!

Arbeite Effektiv und Effizient

Vermeide Aufgaben, die unnötig sind. Effizient wirst du dann, wenn du schlau arbeitest. Konzentriere dich voll und ganz auf einzelne Aufgaben und schließe diese ohne Ablenkungen ab. Wenn möglich nicht vor dem PC, damit du nicht durch das Internet abgelenkt wirst. Ist das unmöglich, dann solltest du zumindest dein Handy auf lautlos stellen oder komplett in der Tasche verschwinden lassen!


Bildschirmfoto 2016-03-23 um 09.22.14

Bestellst du über diesen Link auf Amazon.de, werden wir mit einer Provision belohnt, was es uns erlaubt den Blog ständig zu verbessern. Dir entstehen dadurch natürlich keine Mehrkosten!


Manage Deine Zeit

Ein detailliertet Plan welche Aufgaben du wann erledigen möchtest und wie viel Zeit du für diese hast ist essentiell. Planst du (zu) spontan, verlierst du viel Zeit durch unstrukturiertes angehen an Tätigkeiten. Dies beeinflusst dann natürlich auch deine Effizienz! Eine gute Möglichkeit um seinen Tag zu strukturieren sind detaillierte To Do Listen!

Wie seht Ihr das? Schreibt es doch mal in die Kommentare!

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Diese 2 Regeln Musst du Kennen um Mehr Zeit zu Haben

  1. Hallo liebe LifeHag Leser/innen,

    mir persönlich fällt auf das es so viel Ablenkung gibt, sogar die Arbeit ist häufig Ablenkung, es ist sehr schwierig sich auf das wesentliche zu konzentrieren, um wirklich weiter zu kommen, um beispielsweise ein eigenes Business auf- und auszubauen, in den Bereichen die einem wirklich großen Spaß und noch mehr Freude bereiten.

    Ich denke oft darüber nach, wie es beispielsweise mit einem Bürgergeld sein könnte, damit viele Mitmenschen kreativ werden können, etwas eigenes Starten können.

    Etwas Großes machen können. Durch ein Bürgergeld wären wir wahrscheinlich schon längst viel weiter wie jetzt. Wir befinden uns so gesehen (vom finanziellen und vom Finanzmarkt) noch immer in der Steinzeit. Auch von den ständigen Wiederholungen und Kriegen sind wir in der Stein-, Ritter- und Römerzeit hängen geblieben.

    Nur die IT hat uns überholt mit dem was hier auf der Welt geschieht, haben wir allgemein Stein-, Ritter- und Römerzeit Feeling. Mal sehen was daraus wird.

    Die Prozesse sind so alt wie unsere Politiker. So steinhart verkurstet. Keine Chance wirklichen Fortschritt zu bringen, für die Natur (die Umwelt), den Menschen (vor allem für alle Mitmenschen).

    Statt dessen regiert die Gier nach wie vor. Die Milliardenergaunerer und dergleichen haben noch immer nicht viel dazu gelernt.

    Obwohl sie es doch sind, die ganz einfach ein Bürgergeld ermöglichen könnten und dennoch immer noch genügend virtuelle Zahlen, Bargeld, Autos, Flugzeuge, Hubschrauber, Schiffe (Yachten), Häuser (Schlösser und Villen), Edelmetalle und andere wertvolle Rohstoffe besitzen würden.

    Liebe Grüße
    Marco

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s