10 Dinge Die du Beim Duschen Jeden Tag Falsch Machst


Eine Dusche zu nehmen ist wohl das entspannteste, was du in Bezug auf Hygiene machen kannst. Nicht zuletzt ist daher die Dusche und das Badezimmer der Lieblingsraum in jedem Haus. Aber auch hier sollte man Regeln beachten und einhalten. Heute geht es um 10 Dinge, die man nicht machen sollte und die beim Duschen jeden Tag falsch gemacht werden. Vielleicht erkennst du ja die ein oder anderen Fehler deines täglichen Rituals.

Schwamm und Rasierer

Schwämme gibt es in vielen Ausführungen und bunten Farben, sind aber auch ein guter Nährboden für Bakterien. Das gleiche gilt für Rasierer. Alle Keime und Bakterien die sich auf der Haut befinden, werden großflächig auf dem Körper verteilt, wenn man diese Produkte mehrfach benutzt. Um das Wachstum von Bakterien zu verhindern, sollte man den Schwamm ordentlich ausdrücken und trocknen lassen. Das Gleiche gilt für den Rasierer, Bimsstein usw. Alles was die Haut berührt sollte komplett sauber und trocken sein, bevor man es erneut benutzt.

Wasser auf den Füßen

Viele von euch schenken den Beinen beim Duschen besondere Zuwendung, aber die Füße werden oft vernachlässigt, da ohnehin Wasser und Seife darüber läuft. Das ist aber ein großer Fehler! Schenke den Füßen mehr Beachtung und wasche sie gründlich mit einem Waschlappen oder Schwamm. Vor allem zwischen den Zehen sollte man sehr gründlich sein, da sich auch hier Bakterien und Keime hervorragend ansiedeln können.

Wasche das Gesicht

Das Gesicht unter der Dusche zu waschen ist bequem und leicht. Aber man sollte überdenken, ob es wirklich die beste Art der Behandlung ist. Erstens hat man unter der Dusche für gewöhnlich sehr warmes Wasser an, obwohl Dermatologen empfehlen sich das Gesicht mit lauwarmen Wasser zu waschen. Wenn man eine Neigung zur Rötung der Haut hat, begünstigt warmes Wasser dieses. Zweitens könnten sich unter Umständen Pflegeprodukte wie Haar Shampoo und Conditioner mit Haut Produkten vermischen. Dieses irritiert die Haut und beeinflusst die Qualität der Produkte. Zu guter Letzt, kann es zu einer Dehydration kommen, wenn das Gesicht mit zu viel Wasser gewaschen wird.

Warm bleiben

Sich die ganze Zeit mit warmen Wasser zu duschen ist kontra produktiv für die Feuchtigkeit der Haut, da diese austrocknet, wenn man zu viel oder zu warmes Wasser benutzt. Experten empfehlen lauwarmes Wasser zu verwenden und die letzten 4-5 Minuten kaltes Wasser. Dieses macht den Körper wach, verbessert die Durchblutung und das mentale Bewusstsein.

Peeling

Viele Leute sind der Meinung, dass man jeden Tag Peeling machen sollte, um eine seidig glatte Haut zu haben. Aber tatsächlich sollte man dieses nur einmal die Woche tun. Wenn es häufiger als einmal gemacht wird, ist dieses der absolute Overkill für die Haut. Zu häufiges Peeling stört das Abwehrsystem der Haut und macht die Haut anfälliger für Infektionen und Krankheiten.

Work-Out

Im Bestreben Wasser zu sparen gibt es einige Leute die nicht direkt nach ihrem Work-Out duschen. Dieses ist jedoch schädlich für den Körper, da Bakterien des Schweißes auf dem Körper verbleiben. Dieses verursacht nicht nur üble Gerüche, sondern auch Haut-Infektionen. Also sollte man unbedingt nach dem Work-Out duschen, um nicht nur die Haut zu reinigen, sondern auch um Keime die sich in den Poren der Haut befinden wegzuspülen und seiner Umwelt zuliebe.

Tägliches Haare waschen

Viele Menschen waschen sich ihre Haare täglich, aber dieses ist mehr schädlich als gut. Wenn man seine Haare täglich wäscht, schädigt man die Struktur der Haare.  Die Balance der natürlichen Öle und Proteine der Haare werden gestört und die Haare trocknen schneller aus. Experten empfehlen daher die Haare nur alle 2 Tage zu waschen

Conditioner

Nachdem die Haare gewaschen wurden, werden oft Conditioner verwendet. Diese werden schnell ins Haar und in die Kopfhaut eingearbeitet und abgespült. Dermatologen sagen jedoch, dass der Conditioner für ein paar Minuten in den Haaren verbleiben sollte, bevor man diesen ausspült. Conditioner sind nämlich Feuchtigkeitsspender für die Haare, die eine wenig Zeit brauchen um zu wirken. Er sollte zuerst in den Spitzen der Haare eingearbeitet werden, da diese am trockensten sind. Dann sollte man sich zum Kopf vorarbeiten. Wenn man ihn zuerst in die Kopfhaut einarbeitet, stört man die natürliche Struktur der Haarwurzeln nachhaltig.

Reiben mit dem Handtuch

Nach einer Dusche wird oft das Handtuch falsch benutzt. Um die Haut zu trocknen wird der ganze Körper abgerubbelt. Dieses Vorgehen irritiert jedoch die Haut und strengt diese an. Rötungen und leichte Schwellungen sind dann oft das Resultat, da gerade die Hautzellen nach einer Dusche weicher und somit anfälliger sind. Anstelle sich also ordentlich abzurubbeln, sollte man seine Haut lieber abtupfen.

Feuchtigkeit

Nachdem man geduscht hat, sollte man unbedingt Lotion oder Feuchtigkeitscreme verwenden. Diese spendet der Haut Feuchtigkeit, die durch das Duschen verloren gegangen ist und verhindert ein Austrocknen. Wenn man diesen entscheidenden Schritt der Körperpflege ignoriert riskiert man eine anfälligere Haut, die schnell austrocknet und zu jucken beginnt.

Hast du den einen oder anderen Fehler bei dir entdeckt? Dann scheib es in die Kommentare.

In Zusammenarbeit mit http://www.topwelt.com/

Advertisements

4 Gedanken zu “10 Dinge Die du Beim Duschen Jeden Tag Falsch Machst

  1. Oh ja, tägliches Haare waschen (fetten einfach übermäßig)… ich dusche zwar eiskalt nach, aber ich dusche wirklich eher heiß und dann rubbel ich mich auch noch kräftig mit dem Handtuch ab -> sehe dann gut 20 min wie ein Hummer aus. Und cremen? ich besitze keine Creme ^^°

    Gefällt mir

  2. Sollte man wirklich jedes mal Feuchtigkeitscreme verwenden? Habe das Gefühl wenn man das zu oft macht, dass die Haut dann ihre eigene Feuchtigkeitsproduktion einstellt oder zumindest verringert so wie bei Labello man wird quasi abhängig davon weil die Haut sonst komplett austrocknet.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s