Mit diesen Lifehacks wird aus einem Morgenmuffel ein Morgenmensch


Morgens fit und ausgeruht aus dem Bett zu kommen ist für viele eine schwer durchzuführende Tätigkeit. Dabei muss man sich nur an wenige Regeln halten um zu einem richtigen Morgenmenschen zu werden!

Ziele setzen

Warum willst du eigentlich zu einem Morgenmensch werden? Fitter auf der Arbeit oder an der Uni können beispielsweise Ziele sein. Es erscheint wichtig genau diese Ziele vorab zu definieren um Erfolg zu haben!

Genug schlafen

Genug schlaf ist essentiell um ausgeruht in den Tag zu starten und am morgen nicht mehr (zu) müde zu sein. Die optimale Schlafdauer liegt hier zwischen 7 und 9 Stunden!

Schlaf Plan

Mach dir einen genauen Plan wann du schlafen gehen willst und wann du aufstehen möchtest. Wichtig ist dass sich dein Körper an geregelte Schlaf Zeiten gewöhnt. Bleib also bei deinem Plan und stell Ihn nicht andauernd um!


Bildschirmfoto 2016-03-23 um 09.22.14

Bestellst du über diesen Link auf Amazon.de, werden wir mit einer Provision belohnt, was es uns erlaubt den Blog ständig zu verbessern. Dir entstehen dadurch natürlich keine Mehrkosten! Das Selbe gilt für alle anderen Links auf unserer Seite die mit „*“ markiert sind.


 

Schlafen im Bett. Nicht Fernsehen

Wichtig für einen guten Schlaf und um am Morgen ausgeruht zu sein ist es, eine gute Schlafhygiene zu achten. Oft wird diese jedoch vernachlässigt wenn man das Bett für Dinge wie Essen oder TV schauen missbraucht!

Realistische Pläne für den Tag

Nimm dir nicht zu viel vor sondern erstelle realistische To Do Listen. Das wird verhindern, dass du mit einem schlechten Gefühl ins Bett gehst weil du denkst, dass du noch zu viel erledigen musst!

Unsere Motivationsvideos

Um euch einen guten Start in den Tag zu Garantieren erscheint jeden morgen um 10 Uhr ein Motivationsvideo. Wenn euch das zu spät ist, schaut einfach das vom Vortag! Viel Spaß!

Habt Ihr zu dem Artikel Ergänzungen? Schreibt es doch in die Kommentare!

Advertisements

3 Gedanken zu “Mit diesen Lifehacks wird aus einem Morgenmuffel ein Morgenmensch

  1. Was mir unglaublich hilft, morgens beim ersten Wecker klingeln gleich fit und motiviert zu sein ist, die Sachen für den neuen Tag/Morgen bereits abends zu richten. Sei es das Frühstück, die Sport Klamotten oder der Morgentee – etwas, worauf man sich freut, bringt einen am morgen gut in den Tag und erleichter das Aufstehen ungemein. 🙂
    Ein großer Dank an die Redaktion für die inspirierende und bereichernde Sammlung produktiver Gedanken! Macht weiter so. 😉

    Liebe Grüße,
    Franziska

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s